Immer auf dem Laufenden –

Aktuelles rund um das GSN

Juli 2022

Die wichtigsten Dinge, die Startups und Gründer beim Thema AGB beachten müssen

Infoveranstaltung von Starthouse Spessart und Gründerservicenetz Main-Spessart mit Rechtsanwalt Norman Stegemann von „startadvise“ am Donnerstag, 21.07.2022, 17.30 Uhr im Starthouse Spessart, Vorstadtstraße 12 in 97816 Lohr a.Main

 

AGBs sind schnell weggeklickt und für viele nur das Kleingedruckte auf der Rückseite. Tatsächlich sind sie aber insbesondere für Online-Shops, aber auch andere Business Modelle ein wichtiges Instrument, um die wesentlichen Rechte und Pflichten der Vertragsparteien festzuhalten. Worauf man als…
Weiterlesen
April 2022

MSP Jobs for Ukraine

Zwei Startups aus dem Starthouse Spessart helfen Flüchtlingen aus der Ukraine durch eine unkomplizierte und professionelle Hilfe bei der Vermittlung von Jobangeboten im Landkreis Main-Spessart

Mit NICERecs und L&W Consulting haben sich zwei Startups aus dem Starthouse Spessart auf den Weg gemacht, Flüchtlingen aus der Ukraine schnellstmöglich eine unkomplizierte und professionelle Hilfe bei der Vermittlung von Jobangeboten im Landkreis Main-Spessart zu bieten. Entstanden ist MSP Jobs for…
Weiterlesen
März 2022

Viele Tipps für Gründer:innen und Unternehmer:innen

So findet man passende Förderungen und Unterstützungsangebote

Lohr a.Main  Wer eine Gründung wagt und ein Startup oder Unternehmen aufbauen will, kann meist eine kleine Finanzspritze gut vertragen. Um Existenzgründer:innen und junge Unternehmen zu unterstützen, gibt es eine Vielzahl an Förderungen und Anlaufstellen, an die man sich wenden kann. Wie man sich am…
Weiterlesen
Januar 2022

Geplante GSN Veranstaltungen im Jahre 2022

Für das Jahr 2022 sind einige GSN Veranstaltungen bereits jetzt geplant. Nähere Infos finden Sie auf dieser Homepage unter Veranstaltungen.

Die Veranstaltungen des GSN wurden auch während der Corona-Pandemie gut angenommen und fanden 2021 zu folgenden Themen statt: - GSN-Webinar zu Fördermöglichkeiten in der Corona-Krise (Kanzlei Dr. Staub und Partner, Steuerberater A. Staub und Herr Zügner - 21.04.21) - Digitaler Gründerstammtisch…
Weiterlesen
Mai 2021

Neues wagen - Selbstständigkeit in der Pandemie

ein Artikel im VR Bank Magazin Main-Spessart über Unternehmerinnen die trotz oder wegen der Coronakrise ein neues Unternehmen gegründet haben

Sich selbstständig machen - geht das überhaupt trotz oder gerade in der Krise? Einen sicheren Arbeitsplatz aufgeben zu gunsten einer unsicheren beruflichen Zukunft? Doch wenn man eine Marktlücke entdeckt und eine zündende Idee hat, könnte daraus etwas werden zumal es im Landkreis Main-Spessart schon…
Weiterlesen
März 2021

Überblick über die aktuellen Corona-Zuschussprogramme

CORONA-PANDEMIE. So manches Unternehmen mag aufgrund der Vielzahl an Förderprogrammen inzwischen den Überblick verloren haben. Nachfolgend haben die GSN-Experten alle ehemaligen und aktuellen Fördermöglichkeiten sowie die Zugangsvoraussetzungen aufgelistet.

 

Überbrückungshilfen Die Überbrückungshilfen sind drei voneinander unabhängige Förderprogramme, die sich auf unterschiedliche Zeiträume beziehen und einen nicht rückzahlbaren Zuschuss zu den betrieblichen Fixkosten darstellen. Sie werden durch die römischen Ziffern I, II und III unterschieden.…
Weiterlesen
Januar 2021

Wichtige Änderungen für Existenzgründer seit dem 1. Januar 2021

Gründer müssen sich nun selbstständig um die Anmeldung beim Finanzamt kümmern.

Existenzgründer müssen seit dem 1. Januar 2021 dem zuständigen Finanzamt innerhalb eines Monats nach Eröffnung eines gewerblichen Betriebes oder Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit weitere Auskünfte über die für die Besteuerung erheblichen rechtlichen und tatsächlichen Verhältnisse erteilen (§…
Weiterlesen
Dezember 2020

Aktueller Gründerreport Mainfranken 2020 – Eine 10-Jahres-Bilanz

Landkreis Main-Spessart mit starken Zahlen

Gründerservicenetz Main-Spessart (GSN) GmbH berät auch in der Krise

 Im aktuellen Gründerreport Mainfranken 2020 der IHK Würzburg-Schweinfurt präsentiert sich der Landkreis Main-Spessart mit vergleichsweise starken Zahlen. „Durchschnittlich 942 Gründungen im Jahr sprechen für ein gesundes Unternehmenswachstum, das mich optimistisch in die Zukunft blicken lässt“,…
Weiterlesen
November 2020

Gefahr des Subventionsbetrugs

Firmen müssen beim Beantragen von Staatshilfen auf eine detaillierte Aufstellung und korrekte Angaben achten.

 

Jedes Unternehmen bestätigt bei Beantragung von Förderungen mit Unterschrift, dass bestehende Fördergrenzen noch nicht ausgeschöpft sind. Diese Bestätigungen sind „subventionserhebliche Tatsachen“. Falsche Angaben hierzu können als Subventionsbetrug, also als Straftat, geahndet werden. Der Bund hat…
Weiterlesen
September 2020

Staatliche Beteiligung am unternehmerischen Risiko

Bei dem Versuch, die Corona-Auswirkungen für die Unternehmen abzufedern, wurden die vorhandenen Kreditprogramme von KfW und LfA teils erheblich ausgeweitet und neue Programme mit vorher undenkbaren Konditionen ausgestattet.

Mit Haftungsfreistellungen von 100 Prozent wurde das Ausfallrisiko in einigen Programmen sogar vollständig von den Geschäftsbanken auf den Staat übertragen. Trotz dieser Ausweitung der Finanzierungsförderung gibt es Konstellationen, in denen Kredite von den Banken nicht vergeben werden können oder…
Weiterlesen
Starten Sie jetzt durch –
wir unterstützen Sie gerne!

Gründerservicenetz Main-Spessart GmbH
im Gründerhaus in Karlstadt

Zum Helfenstein 6
97753 Karlstadt

Icon Instagram Icon Facebook Icon Youtube Icon Twitter

Tel: 0 93 53 / 98 29-0
eMail: info@gruenderservicenetz.de