Starthilfe für Existenzgründer im Landkreis Main-Spessart

Mitgliederbereich

Archiv

November 2012

Gekaufte Ware die dann verbaut wird besonders gut prüfen

Gründer und Unternehmer sollten vor allem Waren die von anderen Unternehmen eingekauft und dann verbaut werden stets gründlich prüfen. Stellt sich nachträglich ein Mangel bei der Ware heraus wird diese zwar ersetzt aber es besteht laut Zivilsenat des Bundesgerichtshofes (Az. VIII ZR 226/11) kein Anspruch auf die Ein- und Ausbaukosten.
Man unterscheidet offenbar in diesen Fällen rechtlich ob der Käufer Verbraucher oder Unternehmer ist.
Bei Fragen oder für weitere Infos empfehlen wir sich direkt an einen Rechtsanwalt, die Kammern (IHK oder Handwerkskammer) oder das Institut der Freien Berufe zu wenden.

GSN Gruenderservicenetz Karlstadt Main-Spessart Unterfranken

GSN Main-Spessart
Zum Helfenstein 6
97753 Karlstadt

Tel.: 0 93 53 / 98 29-0
Fax: 0 93 53 / 98 29-29
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!