Starthilfe für Existenzgründer im Landkreis Main-Spessart

Mitgliederbereich

Archiv

Juli 2009

Vorgaben für Angaben auf Geschäftsbriefen entfallen

Die Regelung, dass ein Kleinunternehmer bzw. ein Existenzgründer mit seinem ausgeschriebenen Vor- und Zunamen auftreten muss, ist durch Inkrafttreten des 3. Mittelstandsentlastungsgestzes ersatzlos entfallen. Es bleibt also Gewerbetreibenden ohne Handelsregistereintragung selbst überlassen, welche Angaben sie auf Geschäftsbriefen veröffentlichen. 

Empfehlenswert ist trotz der gesetzlichen Änderung die Angabe des Vor- und Familiennamens sowie der Anschrift. Schließlich sollen Kunden und Partner ja mit dem Unternehmer Kontakt aufnehmen können. Für Unternehmen mit Handelsregistereintrag gelten zudem weiterhin die Vorschriften aus §  37 a HGB bzw. die speziellen Vorschriften für GmbHs und Aktiengesellschaften.  

GSN Gruenderservicenetz Karlstadt Main-Spessart Unterfranken

GSN Main-Spessart
Zum Helfenstein 6
97753 Karlstadt

Tel.: 0 93 53 / 98 29-0
Fax: 0 93 53 / 98 29-29
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!