Starthilfe für Existenzgründer im Landkreis Main-Spessart

Mitgliederbereich

Übernahme

Notfallplanung-Betriebsübernahme

Fällt der Unternehmer durch Krankheit oder Unfall aus, ist der Betrieb führungslos. Das Fortleben des Unternehmens und seiner Arbeitsplätze ist gefährdet.

Sorgen Sie daher frühzeitig vor:

  • Wer kann im Notfall kurzfristig die Geschäftsführung übernehmen?
  • Welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt werden (Handlungsvollmacht, Bankvollmacht, Prokura zum gegebenen Zeitpunkt)?
  • Bei Gesellschaften: Welche Regelungen dazu muss der Gesellschaftervertrag beinhalten (z. B. mind. zwei Gesellschafter, die die Gesellschaft nach außen vertreten)?
  • Was sollte im Testament berücksichtigt werden (z. B. wer übernimmt Testamentsvollstreckung, Unterhaltsleistungen)?
  • Liegen dem „Ersatzmann", dem Ehepartner oder dem Notar alle wichtigen Kopien von Dokumenten (Notfall-„Fahrplan", wichtige Verträge, Testament, Vollmachten, Passwörter, wichtige Adressen usw.) in einer Mappe sowie Zweitschlüssel vor?

Erstellen Sie einen klar strukturieren und überzeugenden Businessplan. Dieses Unternehmenskonzept ist auch die Grundlage für das Bankengespräch und die Finanzierung, besonders aus öffentlichen Förderprogrammen. Bevor Sie -am besten gemeinsam mit Ihren Beratern- einen detaillierten Businessplan erstellen, sollten Sie zunächst die Rahmenbedingungen klären:

Wollen Sie das Unternehmen

  • im Wesentlichen so wie ihr Vorgänger weiterführen?
  • in bestimmten Bereichen verändern/ausbauen?
  • vollkommen neu strukturieren?

Wollen Sie das Unternehmen

  • allein
  • gemeinsam mit einem Partner
  • für eine bestimmte Phase gemeinsam mit dem Alt-Inhaber führen?

Wollen Sie das Erscheinungsbild des Unternehmens

  • so lassen wie es ist?
  • langsam modernisieren?
  • direkt nach der Übernahmekomplett verändern?

GSN Gruenderservicenetz Karlstadt Main-Spessart Unterfranken

GSN Main-Spessart
Zum Helfenstein 6
97753 Karlstadt

Tel.: 0 93 53 / 98 29-0
Fax: 0 93 53 / 98 29-29
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!